Band 23
Seetiger - Männer der Sieben Meere
Wolfgang Marken-Verlag, Köln
1978 - 1980
Autoren: diverse

Seeabenteuer. Der Titel weist eine nicht nur "geringfügige" Ähnlichkeiten mit den erfolgreichen Seewölfen aus dem Pabel-Verlag auf. Wie auch bei den Seewölfen gibt es ein Lexikon seemännischer begriffe in jedem Band.
Auf den ersten Blick scheint es sich damit wohl wieder um eine Serie des Marken-Verlages zu handeln, die offensichtlich an den Erfolg von Serien anderer Verlage anknüpfen wollte - ein Plagiat, könnte man meinen. Dem ist jedoch nicht ganz so: im Gegensatz zu den Seewölfen handelt es sich nicht um eine Serie mit durchgängiger Handlung, sondern wohl meist um Einzelbände, die auch zu unterschiedlichen Zeiten spielen (ACHTUNG: spekulativ, da ich nur wenige der Romane besitze!!!). Die Reihe macht sich daher nur formal (Thema und Titel) den Erfolg der Seewölfe zu nutze, fährt jedoch ein anderes Konzept.
Autor war unter anderem Ernst F. Löhndorff (Nrn. 26, 29, 45), ein Vielschrieber im Bereich der Abenteuer-Romane und Reiseerzählungen. Seine Romane waren bereits zuvor als Leihbücher erschienen, wobei die Bände 26 und einen Zweiteiler auf Grundlage eines solchen leihbuches darstellen.
Die Bände 39, 41 und 43 waren ganz in Tradition des Marken-Verlages (siehe z.B. Erde 2000) Werbebände mit je 2 Nachdrucken unterer Nummern (Preis je 2,00 DM).
Auf Trivialitas werden auch einige wenige Pseudonyme entschlüsselt.


© 2002 - 2009
groschenhefte.net