Band 17 - Hassos wilde Horde
Fantasy - Götter, Krieger und Dämonen / Wunderbare neue Welten
Bastei-Verlag, Bergisch Gladbach
1985 - 1986
Autoren: diverse

Untertitel ab Band 5 geändert in: Wunderbare neue Welten.

'Sword & Sorcery'- sowie märchenartige Fantasy-Romane. Reihe mit SubSerien und Einzelromanen. Nur wenige Übersetzungen (2 Romane von Dan Kelly). Einzige reine Fantasy-Reihe/-serie des Bastei-Verlages. In dieser Form gibt es auch von anderen Verlagen keine Entsprechung, da Serien wie Mythor und Dragon auf bestimmten Helden und einer durchgehenden Handlung aufbauen. Die Reihe ähnelt in ihrem Aufbau daher eher dem Gespenster-Krimi, dem Vampir-Horror-Roman, Silber Grusel-Krimi oder dem Geister-Krimi.

Geburtsstunde von so bekannten Helden bzw. Serien wie z. B. Thorin,_der Nordlandwolf (von Alfred "Al" Wallon - zwei überarbeitet Romane sind innerhalb der Heftserie Sirius des Mohlberg-Verlages als Jugendabenteuer Thorins neu aufgelegt worden), Morgana und Wolfgang Hohlbeins "Herz des Waldes-Trilogie" (als Henry Wolf), die im Goldmann-Verlag seit 1987 mehrfach als Taschenbuch wieder neu aufgelegt wurde.
Die mit nur zwei Romanen kurze Wikinger-SubSerie (Nrn. 17+18) stammt unter dem Pseudonym Harald Münzer von K. U. Burgdorf.

weiterblättern / Seite 1 2


© 2002 - 2008
groschenhefte.net