Volker Ferkaus's Mythenland
Martin Kelter Verlag, Hamburg
2010
Autor: Volker Ferkau

Eine außergewöhnliche Fantasy-Serie des bekannten Schriftstellers Volker Ferkau. Jeder Band hat 384 Seiten und ist ein Highlight für jeden Leser, der für mythische Romane schwärmt. Die verschiedenen Fantasy-Welten bringen faszinierende Gestalten hervor, wir begegnen Göttern, Menschen, Barbs, Elfen, Orks, Zwergen, Dämonen, Drachen und etwa dem schillernden Dunkelelf Barlock, der in der Unterwelt haust, über die roten Drachen gebietet und die Macht über die anderen Welten erringen will. (Verlagswerbung)
Ab Mai 2010 erschien monatlich ein Band, so dass im September 2010 die 5 Bände des sog. Murgon-Zyklus abgeschlossen waren. Diese umfangreichen Bände (fast schon mehr Taschenbuch, als Taschenheft, allerdings mit schlechterer Papierqualität und recht großer Schrift) sind der erste Zyklus um das Mythenland. Anfang 2011 (April/Mai) sollte mit Band 6 die 2. Staffel beginnen (der sog. Sharkan-Zyklus, 4 Bände in ähnlicher Aufmachung). Tatsächlich wurde der Sharkan-Zyklus als Fortsetzung aber erst 2012 und dann im Heftromanformat veröffentlicht. Bis zu dessen Erscheinen, das sich doch einige Zeit hingezogen hatte, erschien 2011 eine im Druck limitierte Mythenland-Fan-Edition mit Texten verschiedener Autoren bei LingoStar Books (LS Verlag), die jedoch auch wie zwischenzeitlich der überarbeitete komplette Zyklus als ebook zu haben ist.
Inhaltlich polarisierte die Serie die Leser teils extrem: von einer sehr sympathischen, begeisternenden Fantasy-Saga bis zu Hektik durch zu viele Personen und Handlungsteile oder einem recht bescheidenen schriftstellerischen Niveau (Meinungen: ungeeigneter Sprachjargon, Zielgruppe für Leser bis maximal 12 Jahre).


© 2002 - 2013
groschenhefte.net

weiterblättern / Seite 1 2