© 2002 - 2013
groschenhefte.net

Schwarzen Perlen - NEUE POST für die Frau bringt für ihre Leser die Romanreihe
Erich Pabel-Verlag, Rastatt
1973 - 1974
Autorin: Anne Hatfield

Gothic Thriller-Serie, um die Heldin Stella Douglas, die im Besitz einer magischen Perlenkette und auf der Suche nach ihrer Mutter ist.

Die 80 Hefte der Serie wurden 1977 als Doppelbände (demnach 40 Stück) komplett neu aufgelegt. Der Serientitel wurde dabei leicht verändert: Die schwarzen Perlen - Roman um das Schicksal einer Frau. Die Namensgebung und die mehr auf Romantic als auf Gothic zugeschnittenen Romantitel haben sicherlich dazu beigetragen, dass die Serie heute kaum bekannt ist bzw. dem Herz-Schmerz-Bereich zugeordnet wird. Insofern ist das gezeigte Titelbild (Nr. 32) zwar optisch, aber eben nicht inhaltlich typisch für die Serie.
Besonderheit: die 1. Auflage weist tatsächlich nur 32 Seiten pro Band auf, so dass erst die 2. Auflage, also die Doppelbände, den heute üblichen Heftromanumfang haben, eben 64 Seiten. Die Titel der zweiten Auflage folgen keiner einheitlichen Systematik. Sie tragen teils die Titel des ersten und teils des zweiten Romans der 1. Auflage im Heft. Wer sich hinter dem Autorenpseudonym verbirgt ist unbekannt.

Bildquelle: romanhefte-info.de