© 2002 - 2011
groschenhefte.net

Unheimliche Geschichten
Martin Kelter-Verlag, Hamburg
2010
Autoren: diverse

Wohliges Gruseln und Schaudern gibt es gratis, wenn Werwölfe heulen und Vampire auf Brautschau gehen. Diese unheimlichen Geschichten gehen unter die Haut, erschaffen mysteriöse, geheimnisumwobene Rätsel, deren Lösung den Atem stocken lässt. Atemberaubend und fesselnd wird es, wenn die alte Standuhr zur Geisterstunde schlägt. (Verlagswerbung)

Innerhalb der Reihe sollten auch neue Romane veröffentlicht werden, die mit der deutlichen Tendenz zum Übersinnlichen damit dem Mystery- bzw. Gothic-Thriller zugeordnet werden können, und so das Schauer-Programm für die Frau bei Kelter ergänzen.

Erstaunlich für eine heutige Heftromanserie ist, der bereits zu Beginn wöchentliche Erscheinungsrhythmus.

Weniger erstaunlich ist die Tatsache, dass es sich bei den anscheinend neuen Titel um teilweise überarbeitete Nachdrucke der Keltereigenen Roamntic-Seriena handelte, die z. T. auch noch neue Titel erhalten hatten.

Start der Reihe: 06.04.2010. Einstellung: 09.10.2010.