© 2002 - 2011
groschenhefte.net

Geister-Killer
Martin Kelter-Verlag, Hamburg
1982 - 1983
Autoren: W. A. Hary, Andrew Hathaway

Reihe mit 2 alternierend erscheinenden SubSerien, entspricht somit der Auskoppelung der beiden erfolgreichsten SubSerien des Geister-Krimis: direkte Fortsetzung der Serien um Rick_Masters (Autor: Andrew Hathaway alias Richard Wunderer, gerade Nummern) und Mark_Tate (Autor: W. A. Hary, ungerade Nummern), die beide bereits als SubSerien im Geister-Krimi erschienen waren und später im Geister-Thriller jeweils nochmals eine weitere Fortsetzung erlebten.
Auch das Cover der einzelnen Hefte weist mit zwei Merkmalen direkt auf die enthaltene SubSerie hin: am offensichtlichsten natürlich der Namenszug über dem "Bilderrahmen" des eigentlichen Titelbildes und das Porträt des Helden, links neben dem Serientitel (vergleichbar unter der Rubrik Titelbilder/Titelliste). Eine so klare optische Trennung von SubSerien bereits auf dem Titelbild ist meines Wissens ziemlich einzigartig (Anm.: die teilweise vertretene Auffassung, dass es sich bei den Porträts um den jeweiligen Autor handeln könnte, ist sehr spekulativ und entzieht sich derzeit meiner Kenntnis, ist aber eher sehr unwahrscheinlich).
Beide Helden erhielten erst relativ spät ihre "eigene" Serie (siehe dort), wo jedoch in beiden Fällen bei Weitem nicht alle Abenteuer neu aufgelegt wurden. Die Romane des Geister-Killers sollen in die neue Rick Masters Liebhaber-Edition chronologisch einfließen.
Der Geister-Killer wurde wie etliche andere Serien vom Kelter-Verlag eingestellt, als dort entschieden wurde, nur noch 'Frauen-Romane' und Western zu veröffentlichen.