© 2002 - 2011
groschenhefte.net

Gespenster-Krimi - Zur Spannung noch die Gänsehaut
Bastei-Verlag, Bergisch Gladbach
1973 - 1985
Autoren: diverse

Der Gespenster-Krimi (GK) wurde als Reihe konzipiert, in der hauptsächlich Einzelromanen und SubSerien erschienen und wurde damit Geburtsort vieler bekannter Kult-Serien, die meist nach einiger Zeit als eigenständige, durchaus erfolgreiche Serien ausgekoppelt wurden.
So erlebte hier John_Sinclair seine ersten 50 Fälle (John Sinclair-Roman Nr. 1 Die Nacht des Hexers war auch gleichzeitig der GK Nr. 1!). Aber auch Tony_Ballard (67 Romane), Der_Hexer (8 Romane) und Ted_Ewigk (10 Romane) wurden hier eingeführt. Im Gegensatz zu den anderen Helden erreichte Ted Ewigk zwar diverse Neuauflagen und wurde innerhalb der Professor_Zamorra-Serie eine wichtige Figur, er erhielt jedoch nie eine eigenständige Serie. Auch erschienen hier noch 22 Abenteuer um die Erbin des King-Konzerns (Damona_King), jedoch war es hier ungewöhnlicherweise die Fortsetzung der ehemals eigenständigen Serie!
Nicht alle SubSerien (so z.B. Jim Coogan, Mack Norman, Raven, Daniel O´Shea und Udo Münch, der Henker; die beiden letztgenannten erschienen beide auch noch im Vampir_Horror-Roman, wo die beide Mini-Serien begonnen worden waren) sind so bekannt wie die der vorgenannten Serienhelden, haben jedoch meist eine eigene Fan-Gemeinde und wurden daher zumindest in Teilen immer wieder neu aufgelegt (z.B. Raven innerhalb des

weiterblättern / Seite 1 2 3