© 2002 - 2009
groschenhefte.net

HORROR-Bibliothek
Bastei-Luebbe, Bergisch Gladbach
1978 - 1980
Autoren: diverse

Diese Taschenbuchreihe gehört eigentlich nicht direkt zu den typischen Vertretern der Gruselheftromane und deren Umfeld.
Da hier jedoch eine Zusammenstellung an in sich abgeschlossenen Grusel- und Horrorgeschichten vorliegt, wie es sie in dieser Qualität meines Wissens nach bisher nicht noch einmal gegeben hat, ist sie durchaus hier erwähnenswert.
Auch die Autorenauswahl schließt wieder den Kreis zu den auf diesen Seiten dargestellten Heftromanen bzw. Taschenbüchern. So sind z.B. Robert Chetwynd-Hayes und Brian Lumley auch im VHR-Taschenbuch vertreten.
Band 70012 Die Herrscher in der Tiefe von Brian Lumley wurde als Zweiteiler im Dämonen-Land (Bände 105 und 106) neu veröffentlicht, so dass sich spätestens hier eine, wenn auch geringe, Berührung mit dem Umfeld des Gruselheftromans ergibt.
Die Geschichten sind durchgängig Übersetzungen von modernen Klassikern des modernen Grusel- und Horror-Romans, auch wenn sie wohl literarisch eher den Pulps im erweiterten Sinne zugerechnet werden (müssen).

Der Manitou von Graham Masterson (Band 70001) wurde 1977 mit Toni Curtis verfilmt (gilt als blutiger Trash-Streifen!).