© 2002 - 2011
groschenhefte.net

Maddrax - Die dunkle Zukunft der Erde
Bastei-Verlag, Bergisch Gladbach
2000 - heute
Autoren: diverse

Nach meiner Meinung die Überfliegerserie derzeit schlechthin!!!
Eine genaue Definition, ob es sich um Grusel, Fantasy oder ScienceFiction handelt ist nicht möglich und hat auf Leserseiten und in verschiedenen Foren bereits für heiße Köpfe gesorgt (jaja, der SF-Fan will´s halt nicht zugeben, dass er auch Gruselromane liest ).

Im Jahre 2012 stürzt ein riesiger Komet auf die Erde. Große Teile Asiens werden vernichtet, Europa und Nordamerika schwer in Mitleidenschaft gezogen. Die Überlebenden fallen in Barbarei zurück, eine nukleare Eiszeit überzieht für Jahrhunderte die Erde. Schließlich ziehen sich die Gletscher wieder zurück. Wir schreiben das Jahr 2516, und die Menschen und die Tierwelt haben sich nachhaltig verändert. Nur wenige Menschen konnten in Bunkern die Zivilisation bewahren, doch sie sind durch das sterile Leben in der Tiefe anfällig und schwach geworden. Wie durch ein Wunder hat ein Mann aus der Vergangenheit den Weltuntergang und die Jahrhunderte unbeschadet überstanden: Air Force Commander Matthew Drax (in der neuen Welt: Maddrax) sollte den Einschlag des Kometen von seinem Jet aus beobachten - und wurde durch eine Zeitverzerrung in die Zukunft geschleudert. So überlebt er zwar die Katastrophe, findet sich aber plötzlich auf wieder. Aber auch dem Grund für den Kometeneinsachlag müssen sich Maddrax und seine Gefährten nun stellen...

weiterblättern / Seite 1 2 3 4