© 2002 - 2011
groschenhefte.net


Band 8

Necroscope
Blitz-Verlag, Windeck / Festa-Verlag, Leipzig
2000 / 2001 - 2008
Autor: Brian Lumley

Die deutsche Übersetzung der bizzaren Abenteuer aus der umfangreichen Welt des Totenhorchers Harry Keogh erschienen ursprünglich Anfang 2000 beim Blitz-Verlag (Band 1-3). Seit April 2001 wurde die Serie vom Festa-Verlag fortgesetzt. Hierbei wurden die Titelbilder und das Layout übernommen, so dass auch die Nachdrucke der Bände 1-3, die nun auch bei Festa erscheinen, ebenso wie die erste Auflage in die Gesamterscheinung der Serie passen. Die Serie in dem besprochen Laoyut als Paperback endete mit Band 24 im Juli 2008. Eine sehr gute Übersicht gibt es bei Foltom´s_home (Necroscope anwählen, ... hmmmm, irgendwie logisch, oder?).
Necroscope gehört zu den weltweit erfolgreichtsen Horrorserien. Aus diesem Grund und der Tatsache, dass sie eigentlich als Pulp betrachtet wird, haben dazu geführt, dass die Serie hier aufgenommen wurde, obwohl eigentlich außer über den Autor, dessen Geschichten u.a. im VHR-TB und Dämonen-Land veröffentlicht wurden, kein echter Bezug zum deutschen Heftromanumfeld besteht. Die Titelbilder wurden von babbarammdass geschaffen (echt bizarr, passt also perfekt zu den Geschichten). Nach-dem die ersten Bände (und vorallem Band 3) kaum noch zu erhalten waren, wurden die Romane glücklicherweise wieder nachgedruckt - die Preise hatten bereits absurde Höhen angenommen! Der Verlag hat sich heute jedoch dazu entschieden, jeweils 2 Paperbacks in gebundener Form ohne Schutzumschlag neu aufzulegen (derzeit 7 Bände mit je ca. 450 - 550 Seiten zu 28,90 €). Auch bei Heyne sind 2009/2010 4 Tb-Wälzer erschienen (je ca. 600 Seiten, 9,95 €), die etwa 3 Paperbacks dieser Serie enthalten. Eine Fortsetzung ist hier aber wohl nicht geplant.
Auch gibt es ungekürzte Lesungen der ersten 8 Bände von LpL-Records.