Rex Corda - Der Retter der Erde
Bastei-Verlag, Bergisch Gladbach
1966 - 1967
Autoren: H. G. Francis, diverse

In der Serie Rex Corda gerät die Menschheit in einen Konflikt zwischen zwei galaktischen Völkern, die sich seit Jahrtausenden erbittert bekämpfen. Rex Corda, der als idealistischer Politiker und Idol der Jugend charakterisiert wurde, soll die Erde und die Menschheit retten und gleichzeitig deren Interessen sichern, nämlich die eigene Position in der Galaxis und den Schritt hinaus ins Universum...

Hauptautor und einer der Schöpfer der Serie war H. G. Francis, der neben seinen unzähligen Romanen aus dem utopisch-phantastichen Bereich sich auch einen Namen als vielbeschäftigter Hörspiel-Autor gemacht hat (z.B. Hörspiele zu Der_Magier von maritim, die berühmte Neon-Grusel-Serie oder Commander Perkins von EUROPA). Zusammen mit dem Mitbegründer der Serie, Manfred Wegener, der am 30.08.1999 verstarb, war H. G. Francis auch zu Beginn an bei Kurt Brands Serie Ren_Dhark im Kelter-Verlag dabei. Beide Autoren, Francis und Wegener, stiegen jedoch kurz darauf bei Ren Dhark aus, da sie die Chance erhalten hatten, beim Bastei-Verlag mit Rex Corda eine eigene Serie zu kreieren.
Leider war der Serie kein langes Leben beschieden - genauer stellt sie die Serie mit der zweitgeringsten Ausgabenzahl des Bastei-Verlages im Bereich der utopisch-

weiterblättern / Seite 1 2 3


© 2002 - 2011
groschenhefte.net