Specials - Druck, Preis und Format der Heftromane

Es gibt zwischenzeitlich wieder relativ viele Serien auf dem Markt, aber die Situation ist dennoch eine ganz andere als zuletzt in den 80ern, als man auch mit einem durchschnittlichen Taschengeld noch die gesamte Grusel/SF-Monatsproduktion ALLER Verlage sammeln konnte.

Wenn Preis und Umfang in Ordnung sind, erklären viele Leser (Sammler sind hier bereits aus der Natur der Sache heraus anderer Meinung), das es ihnen egal ist, wenn das Papier nicht ganz so gut ist wie z.B. bei Professor Zamorra - Hauptsache innen stehen gute Stories!

Es gibt jedoch einen grundlegenden Unterschied zwischen den Heftproduktionen der großen Verlage und den Heftproduktionen der sogenannten Kleinverlage, was sich dann auch sehr schnell auf den Einzelpreis auswirkt:

Bastei und Co. lassen auf Zeitungspapier drucken und zwar mit denselben Druckmaschinen, mit denen eben auch die Tageszeitung gedruckt wird. Dabei werden Zeiten genutzt, in denen die Maschinen normalerweise stillstehen würden. So ein Heftdruck erzeugt also eine höhere Auslastung der Druckkapazitäten.

Um es zu verdeutlichen, dass auf Zeitungspapier gedruckt wird: dies ist der Grund, warum die Hefte heute 64 Seiten haben müssen, denn das ist haaargenau ein einziger Druckbogen (somit ein einziger Durchlauf, der nur Sekundenbruchteile beansprucht!) und der nach dem Bedrucken entsprechend gefaltet und geschnitten wird - bis zum fertigen Heft.

Für das Cover nimmt man ebenfalls einen einzigen Druckbogen. Allerdings wird das Cover darauf 16xl(!) gedruckt, damit der Bogen auch wirklich voll wird. Oder aber man druckt auf einen Bogen eben sechzehn verschiedene Cover für sechzehn verschiedene Serien/Reihen (zählt doch mal die Reihen/Serien von so einem Verlag durch: Ihr werdet immer wieder auf diese wahrlich "magische" Zahl stoßen).

Dies Möglichkeit bietet sich Kleinverlagen nicht, was die teilweise krassen Preisunterschiede erklärt.

(Quelle: Aus einem Interview mit W. A. Hary - allerdings wieß ich leider nicht mehr mit wem und wo im Netz, sorry!!! Neverflash/Wild Kingdom?)


© 2002 - 2008
groschenhefte.net