Fantasy-Serien

Die unregelmäßig erscheinende Reihe der GGG-Sachbücher ist eine Hobby-Produktion für Leser und Sammler. Sie entstand aufgrund der langjährigen Begeisterung des Autors für die auch heute noch verpönten „Groschenhefte“, die seit 2002 mit seiner Internetseite Grusel, Grüfte, Groschenhefte (http://www.groschenhefte.net) eine Plattform gefunden haben. Die „Bücher zur Internetseite“ sind als Sekundärliteratur zu den verschiedenen Themen rund um den deutschen Heftroman gedacht; mit dem Zweck, die wichtigsten Informationen und Hintergründe zu den Serien und Reihen der deutschen Nachkriegsheftromanlandschaft für Hobbyisten zusammen zu stellen und verfügbar zu halten; das Hauptaugenmerk liegt dabei auf den Erzeugnissen der Zeitschriftenverlage, die ihre Produkte über den Presse-Grosso vertrieben haben.

GGG-Sachbuch Band 1
(Neuausgabe 2018)
GGG-Sachbuch Band 2
(limitierter Druck, vergriffen)
GGG-Sachbuch Band 3
GGG-Sachbuch Band 4

Gestirne, Gleiter, Galaxien -
Ein Universum deutscher
SF-Heftromane.
Von 1953 bis heute.
Abseits von Perry Rhodan ...

(Arbeitstitel)

VERGESSENE HELDEN:
Gänzlich glamourfreie Geisterfänger?
Geisterjäger der zweiten Reihe
GGG-Sachbuch Band 1
(ab 01.09.2018 antiquarisch)
GGG-Sachbuch Band 2
(PDF-Version, aktuell)
GGG-Sachbuch Band 5
GGG-Sachbuch 6: Sonderband
(Artikelserie, PDF)
     

 

: Häufig gestellte Fragen

F: Sind alle Bücher immer erhältlich?
A: Nein. Nur die Bände 1, 3 und 4. Diese sind über den Buchhandel vor Ort oder Online erhältlich. Band 2 war als Print-Version eine Sonderausgabe. Die fortgeschriebene PDF ist jedoch nach wie vor kostenlos(!) zum Donwload auf GGG bereit (hier geht es zur Downloadseite, bitte dort etwas nach unten scrollen).

F: Kann ich die Bücher über 'Grusel, Grüfte. Groschenhefte' (groschenhefte.net) bestellen?
A: Nein. Nur falls es wieder eine Sonderauflage geben sollte, die nicht über den Buchhandel läuft (Nischenprodukt, Fan-Auflage, etc.)

F: Was hat es mit den Buchnummern auf sich? Die finden sich in den Büchern nicht!
A: Stimmt. Die Bücher sind nicht nummeriert, da sie jeweils ein Thema ganz abhandeln. Die Nummern enstprechen nur der Veröffentlichungsreihenfolge und sind ganz nützlich, nicht immer den ganzen Titel in einem Text verwenden zu müssen.

F: Kommen irgendwann Neuauflagen?
A: Ein ganz klares: Jein. Es sind Hobby-Produktionen und der Aufwand der Überarbeitung ist doch recht hoch. Band 1 wird aber noch 2018 eine umfangreiche und überarbeitete Neuauflage erhalten. Die Themen "Abenteuer" und "Fantasy" sind im Heftromanbereich auf längere Zeit wohl eher abgeschlossen. Da sind neue Serien sehr unwahrscheinlich. Neuauflagen wegen ein paar neuen Informationen oder Ergänzungen machen dann keinen großen Sinn: Die GGG-Sachbücher gehören ja nicht zur Loseblatt-Fachliteratur ...

F: Sind weitere Bände geplant? Zu welchen Themen kommen noch GGG-Sachbücher?
A: Geplant immer. Zumindest Band 5 über den Bereich SF (... abseits von Perry Rhodan ...) ist schon zum Teil fertig. Allerdings ist das auch das Genre, mit dem ich als Leser die geringsten Schnittmengen habe ... viel Lesearbeit also noch!
Ob es von Artikelserien wie der angekündigten "Vergessenen Helden" je eine Printversion geben wird, steht in den Sternen.
Was ich derzeit aber ausschließen kann (oder genauer gesagt: muss) sind die Genres "Krimi", "Western", "Liebe & Schicksal". Da bin ich einfach nie zu Hause gewesen.
Für eine Kooperation wäre ich aber grundsätzlich offen: Wer seine Informationen oder Texte zu diesen Genres vielleicht bei den GGG-Sachbüchern veröffentlicht sehen möchte, darf sich gerne melden. Geier, Gringos, Gunfights oder Gangster, G-Men, Gitterstäbe klingen doch gut (GGG präsentiert: Max Mustermann (Autor), Jochen Bärtle (Hrsg.)).
Ich würde mich dann um Layout und Druck kümmern.

© 2002 - 2018 groschenhefte.net Email-Kontakt: info[@]groschenhefte.net Impressum + "über GGG"