Fantasy-Serien

Westernroman: Der Wildwestroman (WesternromanWildwester) ist ein Genre der Unterhaltungsliteratur, das zumeist im „Wilden Westen“ der USA spielt. Er hat einen Ursprung in den amerikanischen Dime Novels des 19. Jahrhunderts und geht außerdem auf den euro-päischen Abenteuerroman zurück. Die Bezeichnung „Wildwester“ war vor allem in den 1950er Jahren als Bezeichnung für Westernbücher, -romanhefte und -filme gebräuchlich. (Quelle: wikipedia.de)

Heftromane und Taschenbücher ...

... finden man hier leider nicht direkt - Western gehören nicht gerade zur "Kernkompetenz" von GGG.

Da aber im Laufe der Zeit so viele Anfragen eingegangen sind, vielleicht doch bitte eine eigene Rubrik "Western" auf GGG aufzumachen, da die "Welt der Romanhefte" von Oker Roth (D) nicht mehr online ist und "Good Old West" von Tom Weber (CH) wegen Zeitmangel (wie bei so vielen!!!) nicht weitergeführt wurde, habe ich begonnen mich zumindest oberflächlich mit dem Genre zu beschäftigen. Wildwest-Heftromane sind ein Genre, das sich derzeit weder schnell noch komplett mit einem einfachen Blick ins Internet erfassen lässt. Weder was die vielfältigen Erscheinungs-formen, Titellisten oder Titelbilder betrifft, aber vor allem auch nicht, was Hintergründe und Wissenswertes über die einzelnen Serien betrifft.
Um sich einen Überblick zu verschaffen, muss man durch vor allem alte, nicht mehr aktualisierte Internetseiten und diverse Foren springen – damit doch aber genau ein Fall für GGG: über den Portalgedanken die Infos und Links zusammenführen? Da ich aber nicht zur „Western-Generation“ gehöre, habe ich bislang nur sehr, sehr wenige Western-Hefte gelesen ... es mangelt daher hier am Gefühl für das Genre, an Hintergrundinfos und am Wissen um Autoren und Inhalte. Da viele Foren, wie seit September 2018 leider auch das Bastei-Forum, nicht mehr online oder aktiv sind, fehlen viele wichtige Quellen, bei denen man sich Infos zu Autoren oder Auflagen holen kann.

Bei der Recherche bin ich dann aber (endlich!) auf eine richtig gute, genre-spezifische Seite gestoßen, die zwar auch noch nicht vollständig ist, aber schwer hoffen lässt, dass die Western-Heftromane und Presse-Grosso-Taschenbücher irgendwann vollständig aufgearbeitet sein werden - zumindest zusammen mit der Seite "Good Old West" ergibt sich damit ein wirklich guter Überblick.

Die Rede ist von pulverrauch.de von Thomas Dolina/Wien und Oliver Pink/Ligist (A)

"Pulverrauch" ist eine wirklich gelungene Seite, auf der ich mich sofort "zu Hause" gefühlt habe: Infos, Titellisten (Datenbank sortiert!), Titelbilder, Hintergründe, Autoren u. v. m. - mit dem Ergebnis, dass ich nun in die wenigen Exemplare aus meinem Romanbestand von HALLELUJA FUN und SOCORRO aus dem Zauberkreis-Verlag reinlese ;-)
Leider werden es die antiquarischen Preise kaum zulassen, die restlichen Romane der beiden (Sub-)Serien zu erstehen ...

Im Folgenden habe ich einige wichtige Infos und Links zum Thema "Genre: Western" zusammengestellt.

Western-Web-Weiterleitungen:

Literatur:

  • Das Wildwest-Romanheft in der Bundesrepublik. Ursprünge und Strukturen.
    Untersuchung des Ludwig-Uhland-Instituts (Band 24)
    von Jens-Ulrich Davids,
    1969, 289 Seiten,
    ISBN: 978-3-925340-02-4, antiquarisch

  • Lexikon der Reise- und Abenteuerliteratur
    Loseblattsammlung in 11 Bände (ca. 13.000 Seiten!!!)
    [Infos Stand: 07.2019, wird weitergeführt]
    Herausgegeben von Friedrich Schegk und Heinrich Wimmer
    Corian-Verlag Heinrich Wimmer, Meitingen
    ISBN 978-3-89048-700-7
    Grundpreis: 498,-- € zzgl. Preis für Ergänzungslieferungen


 

 

© 2002 - 2022
groschenhefte.net