Fantasy-Serien

Falkengrund - Schule des Okkulten
2005-2006 / 2010-heute, Martin Clauß-Verlag, Esslingen, Autor: Martin Clauß
 

 

69 Episoden in 34 "Sammel-ebooks" (Serie, ebooks)
pro 3er-Band: ca. 130 Seiten bei Verkaufspreis 2,99 €
Erscheinungsweise: ---
Indizierungen: ---

TOP-Info:
Wurde im echten "Shareware-Prinzip" begonnen ...

 
 
 

Die Serie Falkengrund war zu Beginn als ungewöhnliches ebook-Projekt konzipiert, da die Gruselromane (ca. 32 Heftromanseiten stark) über das Internet als Shareware(!) vetrieben wurden und man auf die Ehrlichkeit der Leser baute (erst Lesen und bei Gefallen zahlen) und bis Oktober 2006 wirklich nur online zu haben war.

Die Serie wird allgemein als sehr gelungen und unterhaltsam angesehen, ist aber mehr auf die Personen und mysteriöse Vorkommnisse angelegt, als auf eine typische Geister-Gruselheftroman-Serie.
Die einzelnen Episoden sollten anfänglich wöchentlich erscheinen (später dann 14-täglich) und konnten frei heruntergeladen werden (in 8 verschiedenene Dateiformaten, bei dem sich auch eine ausdruckbare pdf-Version befand, mit der man einen Heftroman ausdrucken konnte). Jede Episode kostete 1,-- €, wobei, eben ganz Sharware-Prinzip, die Episoden freiwillig bei Gefallen bezahlt werden konnten. Einige Folgen sind auch auf diversen Zeitschriften- bzw. Shareware-CDs erschienen.
Es erschienen neben der Serie auch 2 Sonderbände und 3 Sonderbeilagen (z. B. bisher unveröffentliche Übersetzungen oder Gratis-ebooks), die jedoch nur zahlende Nutzer erhielten. Ein faires, aber gewagtes Angebot des Autors - das leider nicht funktioniert hat!

Trotz großem Zuspruch hat wohl kaum ein Nutzer für die Romane bezahlt ... mit dem Erfolg, dass der freie Download am 15.10.2006 gesperrt wurde und der Autor, aufgrund des großen Zuspruchs zu der Serie, den ersten Zyklus abschließen wollte - allerdings als Print-Version oder als "echte" ebook-Version.
Den begeisterten Kommentaren im Gästebuch und diversen Internet-Foren zufolge, hätte sich aber ein Markt für intelligente Mystery-Unterhaltung finden lassen können. Tatsächlich erschien im April 2007 bei der Romantruhe das erste (und bisher einzige) Paperback (Das Schloss und seine Geister), das die Romane 0-6 enthält. Aus dem ebook wurde ein Paperback - und hier, so der Autor auf seiner Internetseite, sollte die Serie nun fort- und zu Ende geführt werden. Leider blieb es bei diesem einen Band.

Doch völlig unerwartet meldete sich Martin Clauß mit seiner Serie zum 31.10.2010 zurück: Seit Halloween 2010 war Falkengrund als komplett kostenloser Download in komplett neuer Optik erhältlich. Es sollen hier nach und nach alle bereits 2005/2006 erschienen Folgen bereitgestellt werden, aber auch zusätzlich vier völlig neue Folgen, die den Handlungsbogen dann endgültig abschließen werden.

Doch auch das funktionierte wieder nicht (wohl dem Amazon-Kindle-Vertrieb sei Dank)!

Damit blieben nur die ersten 17 ebooks gratis (zzgl. Null-Nummer!), während dann ab 2011 mit Band 18 die weiteren Geschichten als 3er-Bundles zu günstigen 2,99 € angeboten wurden.
Später (auch noch 2011) wurden auch die ersten Romane als 3-er-ebooks zu 0,99 € neu aufgelegt!
Die kostenlosen ebooks finden sich dagegen nur noch auf der Hoempage des Autors/Verlages (Martin Clauß-Verlag).

Damit sind bis Juli 2013 insgesamt 69 Geschichten erschienen (urprünglich waren mindestens 80 geplant) und die Serie wird seitdem nicht mehr erkennbar weitergeführt ... schade, aber:

E-m-p-f-e-h-l-e-n-s-w-e-r-t!

siehe oben
ebook Bd. 39 (2005/2006)
Tb (2007)
ebook 2010
ebook Nr. 5
ebook Nr. 27

© 2002 - 2018 groschenhefte.net Email-Kontakt: info[@]groschenhefte.net Impressum + "über GGG"