Fantasy-Serien

Geschichten aus der Gruselgruft - Unheimliche Gruselgeschichten
2011-2013, Romantruhe, Kerpen, Autoren: diverse
 

 

28 Bände (Reihe, antiquarisch)
Taschenheft, kartoniert, 14,8 x 21 [cm]
68 Seiten, Verkaufspreis: 3,95 €
Erscheinungsweise: ???
Indizierungen: ---

TOP-Info:
Alles Richard Wunderer, oder was?

 
 
 

Die neue Reihe beinhaltet zu Beginn hauptsächlich Nachdrucke des 2009 verstorbenen Autors Richard Wunderer (Einzelromane, nicht aber Rick Masters-Serie). Erst später kamen andere Pseudonyme hinzu, bei denen es aber grundsätzlich möglich ist, dass wieder derselbe Autor dahintersteckt (nicht überprüft).

Die ersten 4 Romane sind zeitgleich im März 2011 erschienen.

Zusammen mit den ausgewählten Romanen ist die Reihe einfach derat "pulp", dass sie aufgenommen werden musste. Trotz des sehr stimmigen Layouts, das kaum besser für pulp- bzw. Groschenromane geeignet sein könnte, ging die Netz-Kritik mit Verarbeitung, Satz und Innengestaltung aber auch mit der Romanauswahl eher hart ins Gericht.

Die Farbe wechselte mit jedem Band (sieh unten), was die Optik nicht immer ganz so stimmig erscheinen ließ.

Die Romane sind auch als ebooks/epaper seit 10.03.2011 zu haben.

Und genau da scheinen sie geblieben zu sein. Denn anscheinend ist die Einstellung der Print-Serie im April 2013 ziemlich an mir vorübergegangen! Nicht einmal bei der Romantruhe selbst ist die Reihe im Printbereich noch gelistet ...

Wohl aber hat die ebook-Ausgabe bis 06.12.2017 auf Band 34 erreicht (ist aber bei Romantruhe beenfalls nicht gelistet!!!).

Band 2

Mehr Infos im GGG-Sachbuch Grusel, Grüfte, Groschenhefte (S. ??ß-???).

© 2002 - 2018 groschenhefte.net Email-Kontakt: info[@]groschenhefte.net Impressum + "über GGG"