Fantasy-Serien

Klaus Störtebeker (Pocket)
2018-heute, Martin Kelter Verlag, Hamburg, Autorin: Gloria von Felseneck, Linda Warren
 

 

5+ Bände (Serie)
Taschenhefte, geklebt, 12,5 x 18 [cm]
256 Seiten, Verkaufspreis: 4,10 €
Erscheinungsweise: 4-wöchentlich
Indizierungen: keine

TOP-Info:
Romantik-Abenteuer in Neuausgabe

 
 
 

Noch eine Störtebeker-Serie? Taschenbücher? Und wieder von Kelter? Jetzt vielleicht doch die eigene Serie von Walter Appel?

Weit gefehlt. Eine Neuauflage der ursprünglichen Romantik-Abenteuer-Serie um den Likedeler in Neuausgabe als Mittelding zwischen Taschenheft und Taschenbuch (als Kelter Pockets bezeichnet).
Auf GGG sind sie als Taschenhefte eingeordnet, da die Glanzumschläge nicht der steiferen Broschur von üblichen Taschenbüchern, sondern vielmehr einem Taschenheft gleichen.
Der Umfang der Pockets, die seit dem 05.10.2018 erhältlich sind, hängt allein daran, dass hier zwei der Heftromane in chronologischer Reihenfolge enthalten sind. Schrift- und Randgröße sowie die innere Gestaltung des Buchblocks dürften ebenfalls mehr für ein Taschenheft, denn für ein Taschenbuch sprechen.

Eine Fortsetzung ist derzeit noch eher unwahrscheinlich, so dass der sechste Band mit den beiden Heftromanen Nr. 11 und 12 am 07.02.2019 erscheinen und wohl auch der letzte Band dieser Pocket-Reihe belieben wird.

Waren die Titelbilder der Heftserie doch eher von Fluch der Karibik, als von Störtebeckers Zeit (Ende 14./Anfang 15. Jahrhundert) inspiriert, so gilt dies auch diesmal: Pirat und Schiff typisch für das 17. Jahrhundert.
Die Titelbilder unterscheiden sich erst auf den zweiten Blick. Neben Nummerierung und den aufgedruckten Titeln der Romane unterscheiden sich die Covers nur im unter Drittel: mal Schiffe, mal nautisches Werkzeug. Serientitel-Schriftzug, Pirat und Pergament-Hintergrund bleiben immer gleich - wobei die Gestaltung aber durchaus gelungen ist.

Ungewöhnlich: Sind seit Jahrzehnten die Buchblöcke bei Kelter immer austauschbar und weisen sogar nur an wenigen Stellen auf den Verlag selbst hin, sind bei diesen Pockets nun auch die Umschlagseiten 1 und 4 (Vorder- und Rückseite des Taschenhefts) frei von jeglichem Logo oder Schriftzug des Verlags.
Das Kelter(-Pockets)-Logo findet sich nur noch auf dem ca. 1,5 cm breiten Rücken der Taschenhefte!

Gute Idee aber: Auf Seite 1 des Buchblocks werden nicht nur die enthalten Titel und Autoren genannt, sondern auch als "Mini-Inhaltsverzeichnis", auf welcher Seite der zweite Roman beginnt.

Keine gute Idee: ... sich mit dem Teufel ein Deuell zu liefern (Druckfehler auf dem Titelbild zu Band 5)!

Die Serie ist als ebook erhältlich, wobei dort jeweils nur ein einzelner Roman pro Folge enthalten ist (1,99 €/ebook).

© 2002 - 2019 groschenhefte.net Email-Kontakt: info[@]groschenhefte.net Impressum + "über GGG"