Fantasy-Serien

Harry Holt
2001-2003, Atlantis-Verlag, Stolberg, Autor: Earl Warren
 

 

3 bzw. 2 Bände (Serien, antiquarisch)
Taschenheftformat, geklebt, 14,8 x 21 [cm]
1. Auflage 2001: 64 Seiten, Verkaufspreis: 6,90 € bzw. 10 € 2. Auflage 2008: 260/210 Seiten, Verkaufspreis: 12,90 €
Erscheinungsweise: unregelmäßig
Indizierungen: keine

TOP-Info:
Band 3 der 2. Ausgabe wurde noch angekündigt, ist aber nicht mehr erschienen.

 
 
 

Die Serie wird als erste eigene Serie von Walter Appel (aka Earl Warren) bezeichnet, da er hier nach bisher mehr als 770 verfassten Romanen endlich verschiedene eigene Ideen verwirklichen konnte. Die Serie ist eine "ungewohnt wilde Mischung. Grusel und Fantasy gemischt mit einer Prise Humor, die sich so leicht in keine Schublade stecken lässt." (Quelle: O-Ton von Guido Latz, Atlantis-Verlag)

Die Rezension auf Deutsche-SF.de spricht von einer turbulenten, spannenden und teilweise kuriosen Handlung, die den Leser nicht enttäuscht. Die Portagonisten seien als Genre-Archetypen gezeichnet, die den Erwartungen des Lesers entsprechen. Auf Flash-Zine.de gibt es eine ausführliche Besprechung zu Band 1. Band 1 erschien unter Walter Appel, die Bände 2 + 3 unter dem bekannten Pseudoynm Earl Warren. Band 1 kann im Gegegsatz zu den Bänden 2 + 3 optisch nicht der Serie zugeordnet werden.
Eine Fortsetzung sollte es nach Auskunft des Atlantis-Verlags (Stand 10/2005) nicht geben. Der letzte Print-Band (Band 3) erschien im Februar 2003. Ursprünglich sollten 2-3 Bände im Jahr erscheinen.

Im Juni 2008 kam Harry Holt wieder! Band 1 enthält die alten drei Abenteuer, während Band 2 zwei neue Romane beinhaltet sind - und die Serie sollte fortgesetzt werden ... es blieb aber bis Mai 2011 bei diesen 2 Bänden, die auch beim Verlag nicht mehr gelistet sind.

Stattdessen waren die Romane zwischenzeitlich beim Eigenverlag des Autors (wabook) als ebooks erhältlich.

Interessant ist die Beschreibung der Serie auf wabook (wohl Stand 2015):

Die Harry-Holt-Reihe umfasst bisher 23 Romane. Vier sind als E-Book erschienen. [Weitere in Print siehe unter Seite Print]. Die Reihe wird ergänzt.
Der Held und Hauptprotagonist der Reihe ist Harry Holt. Ihm steht zur Seite – oder er ihr – die Amazonenprinzessin Hlalyra von Kass Amun. Sie stammt von einer Fantasy-Vorzeitwelt im Pleistozän, 120 Mio. Jahre vor unserer Zeit.
Die Harry-Holt-Reihe kombiniert Horror- mit Fantasyelementen.  Zeitreisen und -sprünge finden durch magische Mittel statt.
Es handelt sich um eine umfangreich angelegte kosmische Saga mit Schwerpunkt unsere Welt Anfang 21. Jahrhundert, Xanadu 120 Mio. Jahre im Pleistozän – Urzeitwelt mit Reichen von Amazonen, Vampir-Kaiserreich und Werwolf-Fürstentümer u. a.
Harry Holt ist Kommissar bei der Berliner Kripo, Soko 9, hausintern Soko Vampir genannt. Er erfährt seine Bestimmung zum Lichtlord durch Merlin von Avalon, den Jahrmilliarden Jahre alten  Duronen, der in einem uralten Streit mit Mephisto lebt. Schon vor Urzeiten schritten und stritten beide, als die Erde noch mit glutflüssiger Magma bedeckt war.
Bis 120 Millionen Jahre in die Vergangenheit, auf eine fantastische Welt im Pleistozän, führen Harry seine Abenteuer. Dort lernt er Hlalyra kennen, die bildschöne und temperamentvolle Amazonenprinzressein. Sie wird seine große Liebe und folgt ihm in seine Zeit. Im kosmischen Rahmen löst Harry Holt Aufgaben, die Merlin ihm stellt. Außerdem ist er weiterhin für die Berliner Kripo tätig.
Seine Kampfgefährten sind Mike Merlin, ein Sohn Merlins, der allerdings Tausende Nachkommen hat, die ihm meist wenig bedeuten. Oder gar nichts. Der wenig skrupulöse Womanizer Mike Merlin rivalisiert mit Harry.
Harry Blutsbruder und engster Freund ist indessen der Yeti Corr Yeothan m’Gum Gorro X4 Moo, der aus den eisigen Bergen von Ulum Parbat auf Xanadu, Hlalyras Welt, stammt und zunächst Harrys Gegner ist.
Lesen Sie die fantastischen Abenteuer des Lichtlords in seinem Kampf gegen die uralten Mächte der Finsternis und die Heerscharen der Hölle. In der irdischen Gegenwart, in verschiedenen Epochen der Erde und auf Xanadu findet er statt.
Harrys teils skurrile Kampfgefährten sind unter anderem der seit einem Delir nur in Reimen sprechende Rocker mit dem Spitznamen Neptun, der Kriminalrat Dr. Hilmar Kuchanke und die Fahnderin Shannah Mars.

Obwohl Walter Appel mindesten 25 Romane der Serie HARRY HOLT geschrieben hat, sind diese derzeit aber weder als Print- noch ebook-Ausgabe zu finden ...

© 2002 - 2018 groschenhefte.net Email-Kontakt: info[@]groschenhefte.net Impressum + "über GGG"