Fantasy-Serien

Christoph Schwarz - Detektiv des Übersinnlichen
2005-2007, Romantruhe, Kerpen, Autor: Gunter Arentzen
 

 

31 Bände (Serie, Print: antiquarisch)
Taschenheft, kartoniert, 14,8 x 21 [cm]
72-74 Seiten, ab Band 6: 100 Seiten, Verkaufspreis: 4,95 €
Erscheinungsweise: monatlich
Indizierungen: ---

TOP-Info:
Es wurde gleich ein ganzes Universum geschafffen ...

 
 
 

Die Serie erlebte ihren Pilot-Roman innerhalb des GEISTER-SCHOCKERs als dortiger Band 28 im selben Verlag und wurde dann nur einen Monat später ausgekoppelt und war seit Juni 2005 als eigenständige Serie auf dem Markt ("Paperbackkleinformat").
Im GEISTER-SCHOCKER Nr. 57 und dessen Sonderband Nr. 10 erschienen Romane aus dem CS-Universum, jedoch ohne den Titelhelden, die aber in der CS-Storyline einen wichtigen Punkt markieren.

Protagonist ist der ehemalige Hauptkommisar Christoph Schwarz, der Fälle aus dem Bereich der (deutschsprachigen) Mythen und Legenden zu bestehen hat ("...wo immer Sagen Realität werden..."). Die Charakterisierung des Protagonisten und seiner Freunde geht wohl deutlich vom Helden per se weg.

Auch gab es ab Oktober 2006 drei Sammelbände, die jeweils drei der ersten Taschenhefte in chronologischer Reihenfolge enthalten (230 - 240 Seiten, 12,95 €).


Sammelband 1

Nach Band 31 (sog. 1. Staffel) wurden die Taschenhefte auf ein "echtes" Paperback-Format umgestellt, so dass in den seit Januar 2008 erschienenen CHRISTOPH-SCHWARZ-Paperbacks jeweils mehrere Romane enthalten sind, die diese Taschenheft-Serie chronologisch fortsetzen (und daher auch eigentlich direkt weiternummeriert werden können). Die Paperbackausgaben beginnen jedoch jedes Jahr wieder mit der Nr. 1 (Nr. 1/2008, 2/2008, ..., 1/2009, etc.)

Die Serie wird heute (02.2018) anscheinend nur noch als ebook-Gesamtausgabe vertrieben.

Basierend auf dieser Serie hatte das Label Romantruhe (produziert von Hörfabrik) ab 03.2009 eine Hörspielserie herausgebracht, die es bis 2011 auf 5 Folgen gebracht hat. Folge 3 wies eine deutlich Steigerung in der Gunst der Hörer auf. Ab Folge 4 erfolgte die Produktion durch das Label WinterZeit. Die Fortsetzung findet sich 2013 dann mit drei Hörspielen in der allgemeinen Grusel-Hörspiel-Reihe der Romantruhe (GEISTER-SCHOCKER, HSPs Folgen 38, 39, 44), die auch vielen anderen Grusel-Helden eine Heimat als Sub-Hörspiel-Serie bietet ...
 
 
Christoph Schwarz, Folge 1
Geister-Schocker 38 (Christoph Schwarz, Folge 6)

© 2002 - 2018 groschenhefte.net Email-Kontakt: info[@]groschenhefte.net Impressum + "über GGG"