Fantasy-Serien

Geisterjäger John Sinclair (4. Auflage)
1991-1996, Bastei-Verlag, Bergisch Gladbach, Autoren: diverse
 

 

218 Bände (Serie, antiquarisch)
Heftroman, geklammert, 15 x 22,5 [cm]
66 Seiten, Verkaufspreis: 1,90-2,20 DM
Erscheinungsweise: erst 14-täglich, dann wöchentlich, am Ende wieder 14-täglich
Indizierungen: ---

TOP-Info:
Nachdrucke mit 7 neuen(!) Romanen.

 
 
 

Die Verlagsleitung wünschte sich für die vierte Auflage eine rein von Helmut Rellergred geschriebene Serie. Damit sollten die insgesamt 57 Romane von "Fremd-Autoren" aus der 1. Auflage der Heftserie durch neue Romane ersetzt werden.

Insgesamt wurde aber nur 7 Romane von Helmut Rellergerd neu geschrieben, bevor der Protest der Leser diesem Vorhaben ein Ende bereitete. Denn auch die "Fremdromane" gehören eben zur Sinclair-Historie und der eigentlichen, ursprünglichen Serie!

Damit ist diese Neuauflage die einzige, in der auch neue Romane erschienen, so dass die Zahl der in Erstauflage erschienenen Romane eigentlich immer um +7 Stück höher liegt, als dies die Nummerierung der ersten Auflage vermuten lassen würde.

Da diese 7 neuen Romane aber bisher nie wieder nachgedruckt wurden, handelt es sich bei den neuen Romanen um Erstauflagen, die ein wenig außerhalb des Sinclair-"Kanons" stehen.

Die Serie wurde zusammen mit der dritten Auflage am 12.07.1996 eingestellt.

Mehr Infos im GGG-Sachbuch Grusel, Grüfte, Groschenhefte (S. ??ß-???).

© 2002 - 2018 groschenhefte.net Email-Kontakt: info[@]groschenhefte.net Impressum + "über GGG"