Fantasy-Serien

Gaslicht - Romane um Liebe und Geheimnis
1976-1986, Erich Pabel Verlag, Rastatt, Autoren: diverse
 
entfällt
 

100 Bände (Reihe, antiquarisch)
Taschenbuch, broschiert, 11,5 x 18 [cm]
141-160 (170?) Seiten, Verkaufspreis: 2,80-5,80 DM
Erscheinungsweise: 4-wöchentlich, gegen Ende 2-monatlich
Indizierungen: keine

TOP-Info:
Neue Romane deutscher Autoren mit dem Zusatz: "Originalausgabe".

 
 
 

Taschbuchreihe zu erfolgreiche und beliebten Heftromanreihe des Pabel-Verlages.

Die Taschenbuchreihe lief bis auf die Thematik ohne erkennbaren Zusammenhang mit den Heftromanen.
Es wurden in den Taschenbüchern fast nur Übersetzungen veröffentlicht, allerdings auch einige Romane von Margot Buresch (aka Margot Bérard), Ute Suess (Judith Parker) oder Friedrich Tenkrat (Anne Karen).

Das Ende könnte im Jahr 1986 mit dem Seriensterben im Männer-Phantastik-Bereich zusammenfallen, als sich der Pabel-Verlag in diesem Jahr dazu entschlossen hatte, sich auf den SF-Dauerbrenner PERRY RHODAN zurückzuziehen und alle anderen Phantastikserien einzustellen.

Mehr Info im GGG-Sachbuch Geister, Gaslicht, Gänsehaut (DIN A4-PDF-Version als GRATIS-Download).

© 2002 - 2018 groschenhefte.net Email-Kontakt: info[@]groschenhefte.net Impressum + "über GGG"