Fantasy-Serien

Gemini Science Fiction
1976-1977, Martin Kelter Verlag, Hamburg, Autoren: diverse
 

 

47 Bände (Reihe, antiquarisch)
Heftroman, geklammert, 15 x 22,5 [cm]
66 Seiten, Verkaufspreis: 1,50 DM
Erscheinungsweise: 14-täglich
Indizierungen: keine

TOP-Info:
Einige Titelbilder auch bei ital. Ausgabe von PERRY RHODAN .

 
 
 

Es handelt sich überwiegend um neue Romane deutscher Autoren, wobei neben damals schon bekannten Autoren auch Nachwuchsautoren zum Zuge kamen (z. B. W. A. Hary, Manfred Wegener, Horst Hoffmann).

Die Reihe war von Kelter bereits im Vorfeld relativ stark beworben worden und kam am 05.01.1976 auf den Markt.
Die Reihe beinhaltet neben drei Übersetzungen insgesamt nur wenige Nachdrucke alter Romane. Die Romane sind alle in sich selbst abgeschlossen.
Die Serie wurde möglicherweise zugunsten der 2. Auflage von REN DHARK eingestellt (Anm.: diese lief aber erst ab 1979 - was eine gewisse Unsicherheit der Infos mit sich bringt), von der sich der Kelter-Verlag wohl einen möglichen, größeren wirtschaftlichen Erfolg versprach.
(Quelle: Phantastische Bücher und Hefte).

Insgesamt gehört die Reihe zu den besseren Serie und Reihen des Verlages, auch wenn sie scheinbar etwas in Vergessenheit geraten ist.

Die Titelbilder stammen zu einem großen Teil von Olof Feindt (aka Van Vindt), der häufig bei Kelter zum Einsatz kam.
Ungewöhnlich ist jedoch, dass auch etliche Titelbilder von RS Lonati zu finden sind. Insgesamt sind die Titelbilder sehr ansprechend ausgewählt.

Ungwöhnlich aus heutiger Sicht ist die Ausstattung der Hefte, die mit dem "Gemini Magazin" und der Rubrik "news-tipps-termine" viele Infos brachten und die heute beim Verlag häufig vermisste Leserbindung herstellte.

© 2002 - 2018 groschenhefte.net Email-Kontakt: info[@]groschenhefte.net Impressum + "über GGG"