Fantasy-Serien

Die Abenteurer - Band 1
2012 - Jahr der Apokalypse
2011-2012, Bastei-Verlag, Köln, Autoren: diverse
 

 

12 Bände (Kurzserie, antiquarisch)
Heftroman, geklammert, 15,5 x 22,5 [cm]
64 Seiten, Verkaufspreis: 1,75 DM
Erscheinungsweise: 14-täglich
Indizierungen: keine

TOP-Info:
Inoffizielles 3. MADDRAX-Spin-Off; Wiedersehen mit Figuren aus DIE ABENTEURER

 
 
 

Ursprünglich als 3. MADDRAX-Spin-Off gehandelt, ist die Story jedoch unahängig von der dortigen Serie zu lesen und gehört nur bedingt zum "Maddrax-Canon". Trotzdem liefen die Geschichten beider Serien zusammen, so dass der Archäologe Tom Ericson, der bereits in der beliebten, aber kurzlebigen Abenteuer-Serie Die Abenteuer auftrat, nun doch zum Bestandteil von MADDRAX (MX) wurde - auf eine jedoch auf eine etwas andere Art, als von den Lesern ursprünglich erhofft ...

2012 war bereits zu Beginn "nur" als 12-teilige Mini-Serie konzipiert worden und lief parallel zu MADDRAX vom 06.09.2011 bis zum 07.02.2012.

Danach führen Teile der beiden Serien zusammen. Und zwar an dem Tag (dem realen 08.02.2012!), an dem in der Romanserie Maddrax (Gottseidank fiktiv) ein Komet die Erde trifft und verwüstet.

Mit der teilweisen Integration von 2012 in Maddrax wurde die Kurzserie für die Handlung ab MX Band 314 bzw. 321 von Bedeutung und erhellte einige Mysterien in MX.

Bei Erfolg stand kurzzeitig eine Fortsetzung der Mini-Serie im Raum, die jedoch im Sande verlaufen ist, wie auf der ColoniaCon 2012 vom zuständigen Lektor Maya-Mike (aka Michael Schönenbröcher) bekannt gegeben wurde.

Autoren der Serie waren: Oliver Fröhlich, Hubert Haensel, Manfred Weinland und Timothy Stahl.

Die Titelbilder stammen von Oliver Specht, die Innenillustrationen von Fabian Fröhlich und die Cartoons von Matthias Kringe (bekannt u. a. von der Cartoon-Serie Spass Wars in den Star Wars-Comics von Panini).

Mehr Infos zur Serie im GGG-Sachbuch: Götzen, Gold und Globetrotter (S. 303-306).

© 2002 - 2018 groschenhefte.net Email-Kontakt: info[@]groschenhefte.net Impressum + "über GGG"