Fantasy-Serien

Roberta Lee - Archäologin und Abenteurerin
2010, Martin Kelter Verlag, Hamburg, Autor: Earl Warren
 

 

4 Bände (Serie, antiquarisch)
Taschenheft, geklebt, 12,5 x 18 [cm]
128 Seiten, Verkaufspreis: 2,40 €
Erscheinungsweise: 4-wöchentlich/monatlich
Indizierungen: keine

TOP-Info:
Heldin in der eigenen Serie, Sub-Serien-Heldin in der Reihe DER ABENTEUER-ROMAN und in DIE SCHATZJÄGERIN

 
 
 

"Roberta Lee ist auf der ganzen Welt zu Hause, sie löst die schwierigsten, phantastischsten Geheimnisse mit Esprit, Charme, Witz und den Waffen einer Frau. Sie ist schön, sie ist klug, und sie ist stark: Die Top-Archäologin und Abenteurerin Roberta Lee vereint alle Attribute, die eine außergewöhnlich attraktive, moderne, selbstständige junge Frau auszeichnen. Eine aufsehenerregende Romanserie zum Atemanhalten." ( Verlagswerbung )

Die Serie lief vom 25. Mai bis Ende August 2010.

Die Archäologin weist alle klischeehaften Ideale ihrer männlichen Heft-Helden-Kollegen auf und Plot und Story scheint man auch irgendwie schon mal irgendwo gelesen zu haben. Und trotzdem lieferte Walter Appel hier eine durchaus gelungene und spannende Lesekost ab, die durch die lockere, ironische Art (ohne in den Slapstick abzugleiten) und das vom Verlag gewählte Taschenheftformat mit Hochglanzumschlag und gelungenen Titelbildern durchaus gefällig war.

Als ausdrückliche "Frauenserie" kann Roberta Lee nicht deklariert werden, da Walter Appel (lt. Interview auf zauberspiegel-online.de) bewusst darauf verzichtete, eine Liebesgeschichte oder Affären der Heldin zu integrieren.
Die Romane waren als in sich geschlossene, einzeln lesbare Abenteuer mit rotem Faden angelegt. Da es auch um mystische Artefakte ging und die Gegner teils am Rande des Übersinnlichen agieren, hätte man sich hier möglicherweise auf eine Storyline im Stile von Die Abenteurer freuen können.
Der Stil der Titelbilder hatte Abenteuer z. B. in den 1930er bis 1950er Jahren erwarten lassen. Die Abenteuer spielen jedoch in der relativen Gegenwart.

Der angekündigte 5. Band ist nicht mehr erschienen, lag aber wie die Manuskripte bis Band 9 dem Verlag bereits vor. Und tatsächlich führt der Kelter-Verlag Roberta Lee und die parallel laufende Abenteuer-Serie um DAVID JOHNSON kurz in einer neuen, gemeinsamen Reihe im Jahr 2011 fort: DER ABENTEUER-ROMAN .

Zu dieser Zeit war auch bereits eine Fortsetzung über den Verlag Romantruhe im Gespräch gewesen - dann aber evtl. unter einen geänderten Titel.
Und tatsächlich tauchte Roberta Lee nach Abschluss der Reihe DER ABENTEUER-ROMAN dann als Sub-Serie innerhalb der Serie DIE SCHATZJÄGERIN im Verlag Romantruhe wieder auf!

Mehr Infos im GGG-Sachbuch Götzen, Gold und Globetrotter (S. 289-292)

© 2002 - 2018 groschenhefte.net Email-Kontakt: info[@]groschenhefte.net Impressum + "über GGG"