Fantasy-Serien

Der Abenteuer Roman - Auf der Suche nach verborgenen Schätzen
2011, Martin Kelter Verlag, Hamburg, Autoren: Joolie Barker, Earl Warren
 

 

7 Bände (Reihe, antiquarisch)
Heftroman, geklammert, 15,5 x 22,5 [cm]
65 Seiten, Verkaufspreis: 1,60 DM
Erscheinungsweise: 4-wöchentlich
Indizierungen: keine

TOP-Info:
Fortsetzung der Serien DAVOD JOHNSON und ROBERTA LEE

 
 
 

Spannende Abenteuer, die an legendären Schauplätzen auf der ganzen Welt spielen. Es geht phantastisch zu, mit Esprit, Charme, Liebe und Witz. (Verlagswerbung, online)

Die scheinbar neue Serie nutzte einen schon länger bekannten, kelter-typischen Kniff: Es handelt sich um eine Reihe, in der sich die Abenteuer zweier eigentlich bereits eingestellter Serienhelden abwechseln. Hier sind es die sehr kurzlebigen Serien um ROBERTA LEE und DAVID JOHNSON, die in dieser Reihe ihr neues Zuhause gefunden haben. Beide Einzelserien brachten es auf je nur 4 Taschenhefte, jedoch lagen dem Verlag zu diesem Zeitpunkt schon deutlich mehr Manuskripte vor, die nach und nach noch verwertet werden sollten. Dies ließ schon zu Beginn wieder einmal die kritische Frage aufkommen, auf wieviele Bände es die neue Reihe dabei wohl bringen würde, da beide Serienhelden nicht allzu gut bei den Lesern angekommen waren. Tatsächlich lagen die Abenteuer von Roberta Lee aus der Feder von Earl Warren (Walter Appel) in der Beliebtheit dabei sehr deutlich vor den Romanen der unbekannten Autorin Joolie Barker und ihrem Helden David Johnson.

Die neue Reihe startete am 11.01.2011. Wie leider bei Kelter üblich, gab es auch hier kaum Vorabinformationen, so dass erst mit dem Erscheinen der ersten beiden Bände wirklich klar war, dass es sich um die Fortsetzung der beiden erwähnten Serien handelte. Serienunabhängige Einzelromane, über die noch zu Beginn spekuliert worden war, erschienen in dieser Reihe nicht. Den Beginn bildete der Roman, der als David Johnson Band 5 hätte erscheinen sollen (siehe oben). Die geraden Nummern wurden dann von den Roberta Lee-Romanen besetzt. Sascha Vennemann spekulierte noch 01.2011 (ironisch) darüber, ob in die neue Abenteuer-Reihe auch unveröffentlichten Manuskripte der nach nur zwei Bänden eingestellten Taschenheft-Serie Hattrick einfließen könnten (lt. Vennemann eine "unfreiwillig komische Fussball-Liebes-Krimi-Melange"). Dies geschah glücklicherweise nicht. Trotz des den Sub-Serien zugrunde liegenden (zumindest scheinbar) umfangreicheren Taschenheftformats, kann davon ausgegangen werden, dass zumindest die Romane um David Johnson ohne Kürzungen erschienen sind.
Earl Warren hingegen musste seine als Taschenhefte verfassten Geschichten für die Heftrroman-Ausgabe jedoch deutlich überarbeiten und kürzen.

Die Romanankündigungen sorgten für Unklarheiten, da Band 1 von einer 4-wöchentlichen, aber schon Band 2 von einer 14-täglichen Erscheinungsweise berichteten. Die Presse-Grosso-Infos gehen allerdings durchgängig von einer monatlichen Erscheinungsweise aus und wiesen die Serie dem Liebesroman(!) zu. Dies liegt allerdings nur an den Romanen um David Johnson (zur Thematik bei Roberta Lee, siehe a. a. O.). Die Einordnung ist dabei ja nicht ganz unrichtig, so dass man hier den Begriff des "Romantic Adventure" einführen könnte, der zum Beispiel auch überdeutlich für die Kelter'sche KLAUS STÖRTEBEKER-Serie passt. Glücklicherweise ist aber der Romantic-Anteil auch bei David Johnson eher gering.

Der Abenteuer Roman wurde dann ohne Ankündigung in der KW 30/2011 eingestellt. Die nur sieben erschienenen Romane enthalten nach Meldungen auf Geisterspiegel.de dann doch nicht einmal alle bereits angekauften Romane (gilt gesichert nur für die Romane von Earl Warren).
Das Gerücht um das Erscheinen eines 8. Roman ist unbestätigt, darf jedoch als unwahrscheinlich angesehen werden.

Eine Fortsetzung erlebte die Serienheldin Roberta Lee hingegen innerhalb der Serie DIE SCHATZJÄGERIN aus dem Verlag Romantruhe.

Das Layout der Reihe wurde mit noch Band 5 "modernisiert" (siehe unten).


Band 7

Mehr Infos im GGG-Sachbuch Götzen, Gold und Globetrotter (Seiten 295-297)

© 2002 - 2018 groschenhefte.net Email-Kontakt: info[@]groschenhefte.net Impressum + "über GGG"