Fantasy-Serien

Geister-Reporter Ted Ewigk
2004, Zaubermond-Verlag, Schwelm, Autor: Werner K. Giesa
 

 

2 Bände (Serie, antiquarisch)
Hardcover, Schutzumschlag, leinengebunden, 13 x 19,5 [cm]
512 Seiten, Verkaufspreis: 24,95 €
Erscheinungsweise: ???
Indizierungen: ---

TOP-Info:
Romane in der ursprünglichen Autoren-Fassung.

 
 
 

Schon lange bevor Ted Ewigk ein fester Bestandteil der Professor Zamorra-Serie wurde, erlebte er seine eigenen Abenteuer im Gespenster-Krimi. Im Grusel-Schocker wurden 6 der 10 Romane in überarbeiteter Form nochmals neu aufgelegt.

Mit der Hardcover-Ausgabe des Zaubermond-Verlages liegen nun alle Solo-Abenteuer des Geister-Reporters aus diesen Reihen vor. Jeweils fünf Hefte in einem Buch, ergänzt durch neue, bisher nicht professionell veröffentlichte TE-Stories sowie Illustrationen.
2005 ist ein neues, elftes Abenteuer (Remote Viewing) als Sonderband der Romantruhe veröffentlicht worden, das Band 25 der Professor Zamorra Liebhaberedition beilag, aber auch separat bezogen werden kann.

Ted Ewigk legte aufgrund seines Gespürs (geringe Parakräfte) eine Blitzkarriere als erfolgreicher Reporter hin. Als "weitläufiger Verwandter" des Gottes Zeus ist er in der Lage einen Dhyarra-Kristall 13. Ordnung zu benutzen, was üblicherweise nicht mal Professor Zamorra gelingt (die Kristalle wurden erst später bei Prof. Zamorra eingeführt!).

PS: da W. K. Giesa alias Robert Lamont viele seiner handelnden Figuren an realen Personen seines Umfeldes festmacht, erklärte er in einem Interview mit Olaf J. Menke in Merlins Stern Sonderband 1 (ursprünglich für www.phantastik.de geführt), dass Ted Ewigk teilweise autobiographische Züge des Autors trägt.

Band 2
"Band 11"

Mehr Infos im GGG-Sachbuch Grusel, Grüfte, Groschenhefte (S. ??ß-???).

© 2002 - 2018 groschenhefte.net Email-Kontakt: info[@]groschenhefte.net Impressum + "über GGG"