Fantasy-Serien

Die unheimlichen Abenteuer der Jessica Bannister
1997-1998, Bastei-Verlag, Bergisch Gladbach, Autoren: Janet Farell
 
entfällt
 

44 Bände (Serie, antiquarisch)
Heftroman, geklammert, 15,5 x 22,5 [cm]
66 Seiten, Verkaufspreis: 2,30 DM
Erscheinungsweise: wöchentlich
Indizierungen: keine

TOP-Info:
Insgesamt existieren 81 Abenteuer um die Heldin.

 
 
 

Jessica Bannister gilt im Bereich des "Frauen-Grusels" als eine der beliebtesten Figuren - im übrigen auch unter den männlichen Lesern!

Die Serie wurde ursprünglich im MITTERNACHTS-ROMAN (ab MR 578, 1996, insgesamt 13 Bände) als Sub-Serie begonnen, wohin Jessica Bannister nach Einstellung der eigenständigen Serie auch wieder eingegliedert wurde (mit MR 671, 1998).
Dabei knüpft die Romanhandlung wohl dennoch direkt jeweils aneinander an.
Mit dem 81. Abenteuer (MR 763) wurden die Abenteuer um Jessica Bannister beendet - ganz im Stil typischer Romantics, mehr sei nicht verraten ...

Hauptautor unter dem angegeben Sammelpseudonym war Jan Gardemann (Das magische Amulett), dem Alfred Bekker als Co-Autor zur Seite gestellt wurde. Nach dem Ausstieg von Jan Gardemann (wohl zugunsten von Das magische Amueltt bei Kelter), kamen neue Autoren (Walter Appel, Klaus Schmidt) hinzu.

16 Jahre nach Abschluss der Serie (nun eben im MITTERNACHTS-ROMAN) wagte sich der Bastei-Verlag an eine Gesamtausgabe der Jessica Bannister-Abenteuer in einer eigenen, neuen Serie.

Mehr Info im GGG-Sachbuch Geister, Gaslicht, Gänsehaut (DIN A4-PDF-Version als GRATIS-Download).

© 2002 - 2018 groschenhefte.net Email-Kontakt: info[@]groschenhefte.net Impressum + "über GGG"