Fantasy-Serien

Irrlicht - Unheimliche Geschichten
1991-heute, Martin Kelter Verlag GmbH & Co. KG, Hamburg, Autoren: diverse
 
entfällt
 

1.299+ Bände (Reihe, Stand 24.05.2017)
Heftroman, geklammert, 15,5 x 22,5, später 15 x 22,5 [cm]
64 Seiten, Verkaufspreis: 1,90 - 2,65 DM / 1,35 - 1,80 €
Erscheinungsweise: zu Beginn 14-täglich, dann wöchentlich
Indizierungen: keine

TOP-Info:
Hoher Anteil Nachdrucke auch aus anderen Kelter-Reihen.

 
 
 

Kelters ureigene und erfolgreiche Frauen-Grusel-Reihe, die dann ab 1999 durch die übernommen GASLICHT-Reihen den Ruf des Verlages als Branchenführer im romantic suspense-Genre (oder Frauen-Grusel ...) gefestigt hat.

Erscheint seit 20.10.1991.

Band 1.000 ist am 24. August 2011 erschienen und wurde als Jubiläumsausgabe zusammen mit einem Reprint der Nr. 1, welche im urspünglichen Layout gehalten ist, ausgeliefert.

„Die Neigung nach wohligen Schaudergefühlen ist bei der Leserschaft besonders verbreitet, denn diese unheimlichen Stories erzeugen zugleich ein besonders romantisches Ambiente. Gothic-Romane besitzen allgemein einen sehr hohen Stellenwert. Der feingestrickte Liebesroman mit Gänsehauteffekt begeistert alle, die ein Herz für Spannung, Spuk und Liebe haben.“
(Verlagswerbung 2011)

Einzige bekannte Sub-Serie: Das magische Amulett.
Nachdem die Sub-Serie Das magische Amulett in Spuklicht erschienen war, lief sie später im Kelter'schen GASLICHT weiter. Die Heldin von Ira Korona (Jan Gardemann, Autor auch bei JESSICA BANNISTER ), wurde nach etlicher Zeit ausgekoppelt (in SPUKLICHT und GASLICHT zusammen etwa 100 Abenteuer). Nach der Einstellung der eigenen Serie, wurde Das magische Amulett wieder in Gaslicht, aber erstaunlicherweise auch in der Reihe Irrlicht integriert, wo abwechslend Abenteuer erscheinen.
Die Archäologin Brenda Logan gilt als die beliebteste Figur des Romantic bzw. Gothic Thrillers und wird vielfach auch von der Männerwelt gelesen.

Das Layout der Reihe hat sich in den vergangenen Jahren mehrfach verändert. Beispeilhaft siehe unten.

Auch hier alle möglichen Nachdruck alter Irrlicht-Romane als typische Sammelbände. Teils sogar als "Gesamtausgaben" beworben!

Eine digitale Ausgabe (ebook, Kindle) der langlebigen Heftromanreihe gibt es erst seit dem 14.08.2014: Irrlicht – Unheimliche Geschichten. Allerdings handelt es sich dabei nicht um die Umsetzung der hier dargestellten Hauptreihe, sondern der Ebook-Reihe liegt die eigenständige Taschenheftausgabe von 2006 – 2008 zugrunde.


Band 437

Mehr Info im GGG-Sachbuch Geister, Gaslicht, Gänsehaut (DIN A4-PDF-Version als GRATIS-Download).

© 2002 - 2018 groschenhefte.net Email-Kontakt: info[@]groschenhefte.net Impressum + "über GGG"