Fantasy-Serien

Fantasy - Krieger, Götter und Dämonen / Wunderbare neue Welten
1985-1986, Bastei-Verlag, Bergisch Gladbach, Autoren: diverse
 

 

28 Bände (Reihe, antiquarisch)
Heftroman, geklammert, 15,5 x 22,5 [cm]
64 Seiten, Verkaufspreis: 1,70 DM
Erscheinungsweise: 14-täglich
Indizierungen: ---

TOP-Info:
Einzige Fantasy-Heftroman-REIHE.

 
 
 

Untertitel ab Band 5 geändert in: Wunderbare neue Welten.

'Sword & Sorcery'- sowie märchenartige Fantasy-Romane. Reihe mit Sub-Serien und Einzelromanen. Voraussichtlich keine Übersetzungen, da wohl auch hinter dem ungeklärten Pseudonym Dan Kelly ein deutschrpachiger Autor steckte.
Einzige reine Fantasy-Reihe/-serie des Bastei-Verlages. In dieser Form gibt es auch von anderen Verlagen keine Entsprechung, da Serien wie MYTHOR und DRAGON auf bestimmten Helden und einer durchgehenden Handlung aufbauen. Die Reihe ähnelt in ihrem Aufbau daher eher dem GESPENSTER-KRIMI aus dem Bastei-Verlag.

Die Reihe wurde von Dr. Helmut W. Pesch beim Verlag betreut. Auch wenn er selbst als ausgewiesener Sachkenner zum Thema Fantasy gilt, hat er die Reihe bei Bastei doch nicht ins Leben gerufen, wie in der Vergangenheit gerne zu lesen war. Auf der Leserseite von Band 13 hat er dieses Gerücht damals eigentlich schon selbst widerlegt: Die Idee zur Reihe war schon im Verlag präsent gewesen, als er dort begann.

Geburtsstunde von so bekannten Helden bzw. Serien wie z. B. Thorin, der Nordlandwolf (von Alfred "Al" Wallon - zwei überarbeitet Romane sind innerhalb der Heftserie SIRIUS des Mohlberg-Verlages als Jugendabenteuer Thorins neu aufgelegt worden) und Wolfgang Hohlbeins "Herz des Waldes-Trilogie" (als Henry Wolf), die im Goldmann-Verlag seit 1987 mehrfach als Taschenbuch wieder neu aufgelegt wurde.

Die mit nur zwei Romanen kurze Wikinger-SubSerie (Nrn. 17+18) stammt unter dem Pseudonym Harald Münzer von K. U. Burgdorf.

Weitere Sub-Serien: Morgana (von Earl Warren alias Walter Appel (5 Teile, im Eigen- und im Blitz-Verlag neu aufgelegt), Straße der Götter (von Rolf Michael als Erlik von Twerne; zwei weitere Romane für die Straße der Götter aus der Feder von W. K. Giesa sind nicht erschienen und wurden von ihm für die PROFESSOR ZAMORRA-Serie umgearbeitet, jedoch konnte die Sub-Serie im Taschenbuch fortgesetzt werden), Die Schattenmeister (von Viktor Sobek alias Ralph Tegtmeier aka Frater VD, Übersetzer der Piers Anthony-Fantasy-Romane und bekannter deutscher Magier und Esoterikexperte) erschienen ebenfalls bei Goldmann im Taschenbuch sowie die Geschichte vom Zweikampf der Magier von Frank Thys (ja, das ist Frank Rehfeld ... ).

Der Roman Die Hohepriesterin von Atlantis von Dan Kelly (Bastei-Luebbe 20108, 1988, 236 Seiten, 6,80 DM) sollte ebenfalls in der Heftroman-Reihe erscheinen, was jedoch starke Kürzungen oder einen Zweiteiler zur Folge gehabt hätte. Der Roman erschien daher nach Einstellung der Heftreihe ebenfalls in der Bastei-Taschenbuch-Reihe FANTASY, die jedoch als übergeordnete, allgemeine Reihe keinen direkten Zusammenhang mit dieser Heftromanreihe hat.

Mehr Infos zur Serie im GGG-Sachbuch Goblins, Götter. Greifenreiter (S. 107-120)

© 2002 - 2018 groschenhefte.net Email-Kontakt: info[@]groschenhefte.net Impressum + "über GGG"