Fantasy-Serien

Bad Earth
2003-2004, Bastei-Verlag, Bergisch Gladbach, Autoren: diverse
 

 

45 Bände (Serie, antiquarisch)
Heftroman, geklammert, 15,5 x 22,5 [cm]
66 Seiten, Verkaufspreis: 1,50 €
Erscheinungsweise: 14-täglich
Indizierungen: keine

TOP-Info:
Exposé und Außenlektorat bei Bastei erstmals beim Autor.

 
 
 

Nach ca. 20 Jahren startete der Bastei-Verlag am 29.04.2003 die 4. reine Science-Fiction-Serie (nach REX CORDA, COMMANDER SCOTT und DIE TERRANAUTEN). Die Serie erschien im 14-täglich Wechsel mit Maddrax.

Die Cover der ersten erschienenen Titel fielen im Druck deutlich dunkler aus, als die schon vor Beginn der Serie ins Netz gestellten Cover-Beispiele. Interessant ist hierbei auch, dass für Band 1 ein anderer Ausschnitt aus dem Cover-Gemälde der Computer-Künstlerin Candy Kay gewählt wurde, als bei der Vorankündigung (siehe unten). Es handelt sich jedoch nicht um ein Variant-Cover wie z.B. bei TORN oder MADDRAX. In einigen Bänden ab der Nr. 10 erschienen auch ganz in der Tradition von PERRY RHODAN Risszeichnungen und Innenillustrationen.
Auch nicht ganz unbekannt ist dem HEXER-Leser, dass es auf der Leserseite passend zur Hefsserie immer wieder Stripes Cartoons gab (von Harry Messerschmidt).

Noch im Dezember 2004 erfolgte mit dem vorgezogenen Band 45, der vom Schöpfer der Serie (Manfred Weinland) geschrieben wurde, die Einstellung der Serie.

Eine Fortsetzung erlebte die Serie jedoch im Hardcover beim Zaubermond-Verlag.

Ungewöhnlich war, dass parallel zum Erscheinen der BE-Heftromanserie im HJB-Verlag bereits eine Neuauflage der Serie im Hardcover-Format erschien!

Bei Bastei schuf man mit einem ähnlichen Autorenteam Ersatz im Heftromanbereich: STERNENFAUST.

Band 1
(angekündigt)
Cover-Gemälde von
Candy Kay
Band 1
(erschienen)

© 2002 - 2018 groschenhefte.net Email-Kontakt: info[@]groschenhefte.net Impressum + "über GGG"